• Willkommen im deutschen Touhou Wiki!
  • Falls du selbst mithelfen möchtest, dann kontaktiere uns auch bitte auf den Discord-Servern an der linken Seitenleiste!
  • Lest die Richtlinien!

Misumaru Tamatsukuri

Aus Touhou Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
玉造 (たまつくり)  魅須丸 (みすまる)
Misumaru Tamatsukuri
IPA
Misumaru Tamatsukuri
TBA
Mehr Charaktertitel
Spezies Gott
Fähigkeiten kann Magatama herstellen
Auftritte
Offizielle Spiele:
Musik (Unconnected Marketeers)
„Du, Mensch! Wenn du hier noch weitergehst, wirst du sterben. Du musst sofort umkehren!“
Misumaru Tamatsuki (Unconnected Marketeers, jedes Szenario)

Misumaru Tamatsukuri (玉造 魅須丸 Tamatsukuri Misumaru) ist eine Göttin, die Magatama herstellt. Sie ist außerdem diejenige, die Reimu Hakureis Yin-Yang-Kugel geschaffen hat.

Allgemeines[Bearbeiten]

„Ich kann nicht zulassen, dass die Erbin der Yin-Yang-Kugel hier erstickt. Wenn ich dich ohnehin verliere − dann lieber durch meine eigenen Hände!“
Misumaru Tamatsuki (Unconnected Marketeers, Reimu Hakureis Szenario)

Misumaru tritt als Boss der vierten Stage von Unconnected Marketeers auf. Sie untersucht die Mine unter der Grotte des Regenbogendrachens und begegnet der Protagonistin, als diese ebenfalls auf der Suche nach dem Ursprung der Fähigkeitskarten die Mine betritt.

Persönlichkeit[Bearbeiten]

Misumaru wird als streng und entschlossen gezeigt, aber auch als gutherzig. Sie befiehlt der Protagonistin ohne Umschweife, die Mine zu verlassen, da in den Tiefen nicht genügend Sauerstoff für einen Menschen ist und lässt nicht nach. Anschließend an ihren Kampf zeigt sie sich von der Kraft der Protagonistin beeindruckt und schickt sie in Richtung des Gipfels des Youkaibergs, damit sie den Vorfall aufklären kann.

Sie ist sehr über den Bergbau unter dem Youkaiberg besorgt, zum einen, weil er möglicherweise gefährliche mächtige Izanagi-Gegenstände an die Oberfläche bringen könnte, zum anderen, weil er Umweltschäden verursachen könnte. Aus diesem Grund kommt sie der Protagonistin in der Extra-Stage zuhilfe, um Momoyo Himemushi zu besiegen.

Fähigkeiten[Bearbeiten]

Sie stellt Schmuck her und ist in der Lage, Magatama aus verschiedensten Materialien zu schaffen. Magatama und ihre Abwandlungen − Yin-Yang-Kugeln beispielsweise − können hohe Macht enthalten und die Kräfte, Erinnerungen und Seelen anderer in sich aufnehmen, was Misumaru nutzt, um ihre Gedanken zu lesen.

Vergangenheit[Bearbeiten]

Vor unbestimmter Zeit schuf Misumaru Reimu Hakureis Yin-Yang-Kugel. Sie zeigt sich Stolz über ihr Werk und lobt Reimu dafür, sie gemeistert zu haben.

Konzept[Bearbeiten]

„Hervorragend! Erstaunlich, dass jemand meine Yin-Yang-Kugel so meistern konnte.“
Misumaru Tamatsuki (Unconnected Marketeers, Reimu Hakureis Szenario)

Name[Bearbeiten]

Ihr Vorname lautet Misumaru (魅須丸). Er setzt sich aus („bezaubernd“), („Moment“) und zusammen, was unter anderem sowohl „Kugel“, möglicherweise ein Verweis auf ihre Verwendung von Yin-Yang-Kugeln, bedeutet, als auch eine besonders für Schiffe übliche Namensendung ist.

Ihr Nachname, Tamatsukuri (玉造) setzt sich aus für „Edelstein“ und für „erschaffen“ zusammen und bezieht sich damit direkt auf ihre Beschäftigung. Das erste Zeichen ist auch in Magatama (wörtlich „krummer Edelstein“) enthalten.

Aussehen[Bearbeiten]

Misumaru hat dunkelblonde, etwa schulterlange Haare, die sich über ihrem Gesicht teilen, und rötliche Augen. Sie trägt ein rotes Oberteil mit weißen Ärmeln und einem schwarzen Band um die Hüfte und einen gelben Rock. Ein paar Haarsträhnen links und rechts sind mit einem kugelförmigen Schmuck zusammengebunden und sie trägt einen ähnlichen Schmuck auf dem Kopf, möglicherweise ein Haarreif. Sie ist barfuß.

Überall in ihrer Kleidung sind Magatama eingebracht, so ist ein Magatama-förmiges grünes Muster auf dem Rock und ein dunkelrotes auf dem Oberteil, außerdem schmücken Magatama in Regenbogenfarben den Saum ihres Rocks, die Enden des Tuchs um ihre Hüfte und eine Kette, die sie quer über den Oberkörper trägt.

Auftritte[Bearbeiten]

„Ersticken ist eine sehr unschöne Art, zu sterben … Aber ich kann dir einen viel angenehmeren Weg anbieten!“
Misumaru Tamatsuki (Unconnected Marketeers, Sanae Kochiyas Szenario )

Spiele[Bearbeiten]

Unconnected Marketeers

Misumaru tritt in der vierten Stage von Unconnected Marketeers auf und versucht, die Protagonistin davon abzubringen, weiter in die Mine in der Grotte des Regenbogendrachens einzudringen. Sie befindet sich dort, da sie mit Sorge den Bergbau unter dem Youkaiberg verfolgt. Nachdem sie zuerst an ihren Kampf anschließend die Protagonistin wegschickt, um die wahren Drahtzieher hinter dem Fähigkeitskarten-Vorfall zu finden, sucht sie in einigen Enden und in der Extra-Stage wieder auf, um mit ihr gemeinsam die Grabungen aufzuhalten.

Literatur[Bearbeiten]

Beziehungen[Bearbeiten]

Momoyo Himemushi

Misumaru betrachtet den Bergbau sehr kritisch und möchte schließlich Momoyo Himemushi aufhalten, welche sie verabscheut. In der Extra-Stage gibt sie der Protagonistin einen Teil ihrer Kraft, damit diese die Oomukade besiegen kann, auch wenn sie zuerst hofft, eine Lösung ohne einen Kampf zu finden.

Reimu Hakurei

Reimu Hakurei besitzt Yin-Yang-Kugeln, die Misumaru geschaffen hat. Reimu war sich dessen nicht bewusst und kannte sie bis zu den Ereignissen von Unconnected Marketeers nicht.

Galerie[Bearbeiten]

Spellcards[Bearbeiten]

Trivia[Bearbeiten]

  • Misumaru verwendet eine große Zahl von bunten Yin-Yang-Kugeln in ihren Spellcards, und in ihrer Stage taucht ein namenloser Midboss in Form einer solchen Kugel auf.

Fandom[Bearbeiten]

Unconnected Marketeers/Fandom

Offizielle Profile[Bearbeiten]

Referenzen[Bearbeiten]