• Willkommen im deutschen Touhou Wiki!
  • Falls du selbst mithelfen möchtest, dann kontaktiere uns auch bitte auf den Discord-Servern an der linken Seitenleiste!
  • Lest die Bearbeitungsrichtlinien!

Wily Beast and Weakest Creature/Charaktere

Aus Touhou Wiki
< Wily Beast and Weakest Creature
Version vom 29. Oktober 2019, 21:10 Uhr von Lilin (Diskussion | Beiträge) (Gemacht)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Spielbare Charaktere[Bearbeiten]

Reimu Hakurei[Bearbeiten]

Reimu Hakurei[Bearbeiten]

Reimu Hakurei
楽園の素敵な巫女
Das Schreinmädchen vom Paradies

博麗 霊夢(はくれい れいむ)
Reimu Hakurei

Omake-Profil
楽園の素敵な巫女

博麗 霊夢(はくれい れいむ)

種族:人間

能力:主に空を飛ぶ程度の能力

毎度お馴染みの巫女さん。博麗神社の巫女さん。

地獄から大量の動物霊が攻め込んできた。 人間に協力的な動物霊が力になってくれると言うので地獄に行くことになる。 動物霊の言っている事を全て鵜呑みにしては居なかったが、単身で行くより 強力だし、いざとなればその動物霊ごと倒せば良いし、自分にはマイナスは ないと判断した。

Das Schreinmädchen vom Paradies

Reimu Hakurei

Spezies: Mensch

Fähigkeit: Kann in der Luft fliegen

Das altbekannte Schreinmädchen vom Hakurei-Schrein.

Eine Horde von Tiergeistern kam aus der Hölle geströmt. Einer davon verhielt sich Menschen freundlich gegenüber, und wollte dass Reimu mit seiner Hilfe die Hölle besucht. Natürlich hat sie seine Geschichte nicht vollständig geschluckt, aber da sie mit seiner Hilfe stärker wäre als ganz alleine zu gehen, und da sie ihn im Notfall noch immer erledigen könnte, fand Reimu, dass sie mit ihm nur von Vorteil war.


Marisa Kirisame[Bearbeiten]

Marisa Kirisame[Bearbeiten]

Marisa Kirisame
至極普通の魔法使い
Hundsgewöhnliche Magierin

霧雨 魔理沙(きりさめ まりさ)
Marisa Kirisame

Omake-Profil
至極普通の魔法使い

霧雨 魔理沙(きりさめ まりさ)

種族:人間

能力:魔法を使う程度の能力

幻想郷に住む、普通な魔法使い。蒐集癖を持つ。

動物霊を憑依させると、いつも以上の力を出すことが出来る。 その事を非常に魅力的だと思い、動物霊の誘いに乗った。 地獄に行くことには恐怖を感じていなかった。むしろどんな者が待ち受けて いるのか楽しみだった。

Hundsgewöhnliche Magierin

Marisa Kirisame

Spezies: Mensch

Fähigkeit: Kann zaubern.

Eine hundsgewöhnliche Magierin, die in Gensoukyou wohnt. Leidet unter enormen Sammeltrieb.

Wenn Tiergeister von etwas Besitz ergreifen, können sie gewaltige Kräfte erzeugen. Da es so enorm verlockend wirkte, entschloss sich Marisa, einen davon zu sich zu rufen. Vor der Hölle hatte sie keine Angst. Viel eher freute sie sich darauf, wer oder was sie dort alles erwarten würde.


Youmu Konpaku[Bearbeiten]

Youmu Konpaku[Bearbeiten]

Youmu Konpaku
半人半霊の二刀剣士
Halb-Mensch, Halb-Phantom Gärtnerin

魂魄 妖夢(こんぱく ようむ)
Youmu Konpaku

Omake-Profil
半人半霊の二刀剣士

魂魄 妖夢(こんぱく ようむ)

種族:人間と幽霊のハーフ

能力:剣術を扱う程度の能力

冥界の庭師。少し抜けている。

動物霊が地獄から攻め込んできたという報告を受け、彼女が調査に乗り出した。 貪欲な動物霊達は、地上全ての肉体、霊体を喰らい尽くそうとしていた。 このまま放って置いては、地上は弱肉強食の地獄となってしまうだろう。 一体誰が地獄の動物霊達を送り込んでいるのか、そしてそれは何の為か、 地獄に行って確かめるしか術は無かった。

Halb-Mensch, Halb-Phantom Gärtnerin

Youmu Konpaku

Spezies: Halb-Mensch, Halb-Phantom

Fähigkeit: Beherrscht Schwert-Kunst

Eine Gärtnerin aus der Niederwelt. Sie spinnt ein bisschen.

Als sie vom Angriff der höllischen Tiergeister hörte, entschloss sich Youmu, die Sache zu untersuchen. Diese gierigen Tiergeister, die alles auf der Erde ratzekahl auffressen wollten, Leib und Seele, Haut und Haar. Wenn keiner etwas unternimmt, wird sich die Erde in eine regelrechte Hölle verwandeln, wo es ums nackte Überleben geht. Wer hat die Tiergeister losgeschickt, und wozu? Um dies herauszufinden, blieb Youmu nichts anderes übrig, als direkt in die tiefe Hölle zu fliegen.


Gegnerische Charaktere[Bearbeiten]

Stage 1: Eika Ebisu[Bearbeiten]

Eika Ebisu[Bearbeiten]

Eika Ebisu
JPROLLE
Totgeburt-Idol vom Flussbett

戎 瓔花(えびす えいか)
Eika Ebisu

Omake-Profil
JPROLLE

戎 瓔花(えびす えいか)

種族:水子の霊

能力:上手に石を積む程度の能力


とても器用に石を積む達人。 石を積む技術に優れていて、賽の河原の水子の霊達のリーダー的存在である。

無駄な単純作業を、楽しくやりがいのあるものに変える、転んでもただでは 起きない福の神でもある。 いつも明るくそして才知に長け、石積みコンテストを開催したりと、次々と 新しいイベントを開催して、水子達に好かれる賽の河原のアイドルである。

主人公達が石積みコンテストを台無しにしたと、激怒しているが、実際には ほぼ地獄から来た動物霊達の所為である。

Totgeburt-Idol vom Flussbett

Eika Ebisu

Spezies: Geist einer Totgeburt

Fähigkeit: Kann wirklich gut Steintürmchen bauen

Eine enorm geschickte Meisterin in der Kunst des Steinturm-Bauens. Dank ihrem enormen Geschick behandeln sie die Kindesgeister vom Flussbett-Limbo der Kinder wie ihre Anführerin.

Sie macht aus ihrer öden und sinnlosen Arbeit ein lustiges Spiel, und selbst, wenn ihre Türmchen immer wieder umfallen, gibt diese Glücksgöttin niemals auf. Sie ist immer fröhlich, gescheit und dank ihren Turmbau-Wettbewerben und anderen diversen Events ist sie im ganzen Limbo als Star-Idol beliebt.

Als unsere Heldinnen ihren Turmbau-Wettbewerb vermasselt hatten, wurde sie fuchsteufelswild, obwohl ja hauptsächlich die vielen Tiergeister aus der Hölle daran schuld waren.


Stage 2: Urumi Ushizaki[Bearbeiten]

Urumi Ushizaki[Bearbeiten]

Urumi Ushizaki
古代魚の子連れ番人
Hüterin der Urzeitfische

牛崎 潤美(うしざき うるみ)
Urumi Ushizaki

Omake-Profil
古代魚の子連れ番人

牛崎 潤美(うしざき うるみ)

種族:牛鬼

能力:身近な物の重さを変える程度の能力

生身の生き物を三途の川に引きずり込む、恐ろしい鬼。 赤子の石像を抱いていて、その赤子を人に預けては、重たくして川に沈めてしまう。 人間の親切心を欺く、驚異的な妖怪であった。

しかし、幻想郷で人間を襲うことを禁じられて、現在では三途の河で漁業を営んでいる。

死神の保護無しで河を渡ろうとすると、絶滅した超巨大魚や首長竜が襲ってくる。 今の彼女は、超巨大魚を飼い慣らして、時折幻想郷に売りに行き生計を立てている。

その牙を抜かれた姿を見て、妖怪達の中には馬鹿にする者も居るが、本人は今の生活に誇りを持っている。 時折、間違って三途の川を渡ろうとする者を、元の世界へ戻すように誘導したりもしている。

Hüterin der Urzeitfische

Urumi Ushizaki

Spezies: Ushi-oni (Oni-Kuh)

Fähigkeit: Kann das Gewicht von Objekten in ihrer Nähe erhöhen

Ein fürchterlicher Oni, der Lebewesen mit Haut und Haaren ins Wasser zieht. Sie hält meistens eine kleine Steinstatue von einem Baby in den Armen. Jeder, dem sie dieses Baby anvertraut, wird auf einmal so schwer, dass er im Fluss versinkt. Ein fabelhafter Youkai, der die Güte von Menschen ausnutzt.

Allerdings hat man ihr verboten Menschen aus Gensoukyou anzugreifen. Darum betreibt sie momentan eine Fischerei beim Sanzu-Fluss.

Jeder, der versucht den Sanzu-Fluss ohne Schutz der Shinigami zu überqueren, wird von ausgestorbenen Riesenfischen und Plesiosauriern angegriffen. Urumi zähmt gerne solche Kreaturen und verkauft sie sogar, wenn sie ab und zu in Gensoukyou zu Besuch ist.

Manche Youkai machen sich einen Spaß aus ihrem zahnlosen Leben, doch sie selbst ist enorm stolz darauf. Es kommt auch vor, dass sich manchmal Leute zum Sanzu-Fluss verirren, weshalb sie sie gleich wieder zurück in die Welt führt, wo sie hergekommen sind.


Stage 3: Kutaka Niwatari[Bearbeiten]

Kutaka Niwatari[Bearbeiten]

Kutaka Niwatari
地獄関所の番頭神
Göttliche Angestellte am Grenzpunkt der Hölle

庭渡 久侘歌(にわたり くたか)
Kutaka Niwatari

Omake-Profil
地獄関所の番頭神

庭渡 久侘歌(にわたり くたか)

種族:神様

能力:喉の病気を癒す程度の能力

地獄、鬼の国などの、異界との関所の番人。 鬼と人間を見分けて、それぞれの居場所に振り分ける仕事をしている。

今回は地獄に行きたいという人間の話を閻魔様に話を聞いていたが、 心配して地獄に行っても大丈夫か、腕前を確かめようとした。

彼岸には彼女の仕事場があるだけで、普段から彼岸に住んでいるわけではない。 普段は妖怪の山の滝の上あたりの、見晴らしの良いところに住んでいるようである。

彼女の正体は家畜化される前の、野生の鶏の神様、ニワタリ神である。 鶏というと弱々しさや、臆病さのイメージがあるが、彼女は礼儀正しく公正で、 平等と利他を優先する神様である。

密かに、人間の食料と化してしまった鶏の、地位向上の為に何か出来ることは無いかと考えている。

Göttliche Angestellte am Grenzpunkt der Hölle

Kutaka Niwatari

Spezies: Göttin

Fähigkeit: Kann Halskrankheiten heilen

Sie ist eine Wächterin vom Grenzpunkt, der zur Hölle, zum Land der Oni, und in andere Sonderwelten führt. Es gehört zu ihrer Aufgabe Menschen und Oni auseinander zu halten und in ihre jeweiligen Ortschaften zu sortieren.

In diesem Spiel hatte ihr die Yama erzählt, dass ein bestimmter Mensch in die Hölle möchte. "Ob das wohl wirklich so in Ordnung ist?", dachte sie sich, und entschloss sich zuerst das Können von diesem Menschen zu erproben.

Sie arbeitet zwar hauptsächlich im Higan, aber wohnen tut sie dort nicht. Normalerweise lebt sie an Ortschaften mit fabelhaften Ausblicken, wie zum Beispiel ganz zuoberst beim Wasserfall vom Youkaiberg.

Genau genommen ist sie ein Niwatari-jin, ein Gott der Wildhühner, aus der Zeit bevor sie von den Menschen domestiziert wurden. Hühner stellt man sich meistens kümmerliche und feige Geschöpfe vor, doch Kutaka ist eine höfliche und gerechte Göttin, die vor allem Gleichheit und Altruismus schätzt.

Insgeheim aber wünscht sie sich den gesellschaftlichen Rang von Hühnern zu verbessern, die dank den Menschen nur noch als Nahrungsquelle gelten.


Stage 4: Yachie Kicchou[Bearbeiten]

Yachie Kicchou[Bearbeiten]

Yachie Kicchou
鬼傑組(きけつぐみ)組長
Oberboss der Kiketsu-Familie

吉弔 八千慧(きっちょう やちえ)
Yachie Kicchou

Omake-Profil
鬼傑組(きけつぐみ)組長

吉弔 八千慧(きっちょう やちえ)

種族:吉弔

能力:逆らう気力を失わせる程度の能力


畜生界、そこは究極の弱肉強食の世界。 強い者が欲望のままに支配する世界……だった筈が、ちょっとだけずる賢い者が組織を構成するようになり、 今では数組の巨大組織によって支配される世界になっていた。

ほぼ全ての動物霊達は、すでに一匹では勝ち目がなく、何処かに組して永遠に奴隷として闘い続けるしか 生き延びるすべの無い状況になっていた。 皆が疲弊し続けても、止めることの出来ないのが組織である。

脚力と牙、強靱な肉体が特徴の動物霊による組織、勁牙組(けいがぐみ)。 土中、水中、暗闇等からの奇襲を得意とする動物の霊達の組織、鬼傑組(きけつぐみ)。 空中や圧倒的な大きさで俯瞰視点で戦う動物霊の組織、剛欲同盟(ごうよくどうめい)。 罠や毒、寄生、擬態、あらゆる卑怯な手段を得意とする動物霊達による正体不明の組織、等など。

畜生界はこれら巨大畜生組織でシェアを奪い合っていた。

そんな中に、全ての組織にこき使われている、完全なる奴隷がいた。 力は弱いが手先が器用な生き物、霊長類──つまり人間の霊である。

彼ら畜生組織の支配層は、万能奴隷である人間が絶えないように保護施設を作った。 その保護施設、名前は霊長園である。 抵抗するすべを持たない人間を、霊長園で鑑賞する時だけは、各組織が争いを忘れた。 霊長園は、畜生界の平和的な娯楽施設でもあったのである。

しかし、それが失敗だった。 単体では非力な人間の霊を、一箇所に集めてしまった事が、破滅的組織を生み出す事とへと繋がってしまう。


人間の霊は無力な自分を呪い、神に祈った。 神もそれにこたえ、人間に信仰すべき偶像を与えた。

信仰の力は革命的であった。 信仰心を持った人間霊は動物霊を恐れなくなった。 本来我欲でしか活動できない畜生界で、利他の精神で活動できるようになった事が大きいのだろう。

しかし本当に力を持ったのは人間霊ではなく、偶像だったのだ。 人間霊は偶像の向こうにいる神性に帰依しているつもりが、偶像そのものを信仰するようになってしまう。 その結果、偶像が人間を支配し始めるのは、自然の成り行きだった。 霊長園は偶像に支配され、人間霊の地位は再び最下層へ落とされた。

偶像に支配された霊長園は、最凶の暴走組織になってしまったのだ。

偶像は霊長園を飛び出し、畜生界を支配し始めた。 肉も霊も欲も持たない偶像達に、畜生達は手も足も出なかったのである。 このままでは畜生界は偶像に支配されて、廃墟と化すだろう。


しかし畜生達も黙って支配されるのを待っている訳では無い。 奇襲を得意とする鬼傑組が、起死回生をかけて打倒偶像作戦を打ち立てた。 それが『地上の人間を巻き込んで、人間の手で霊長園を壊滅させる』作戦だった。 動物には宗教を生み出すことが出来ないので、霊長園の偶像崇拝とは別の信仰心を持った人間をぶつけて、 宗教戦争に持ち込もうという大胆な作戦である。


畜生界と地上の行き来は簡単ではなかった。 しかし、畜生界と地獄は隣り合わせで、比較的行き来も簡単である。

今、地獄も権力争いで混乱していて、地獄経由なら人間界に行くことが容易だった。 動物霊達は、地獄経由で地上に行き、(あわよくば支配できても良いと思って)地上に攻め入るフリをして 一芝居を打ったのだ。


彼女は畜生界に存在する四大組織の一つ、鬼傑組の組長である。 人間界に動物霊を送り込み、使えそうな人間を探していた。

誰にでも慇懃な態度をとるが、ほぼ全てを見下している。 彼女に逆らえる奴はいない。

Oberboss der Kiketsu-Familie

Yachie Kicchou

Spezies: Kicchou/Jidiao (Drache mit Schildkrötenpanzer)

Fähigkeit: Kann den Leuten ihre Widerstandskraft rauben

Das Reich der Bestien, die ultimative Welt des Fressens und gefressen Werdens, wo nur der stärkste überlebt. Eine Welt, wo die starken so regieren dürfen wie es ihnen passt... eigentlich, doch nachdem einige schlauen Biester sich in Gruppierungen zusammenschlossen, kam es irgendwann dazu, dass diese Welt in die Klauen von ein paar wenigen, gewaltigen Organisationen gelangte und seither in ihrer Macht liegt.

Kaum ein Tiergeist hat in dieser Welt ganz allein überhaupt eine Überlebenschance. So hatten sie keine Wahl, als sich einer der Organisationen anzuschließen und auf ewig als ihre Sklaven für ihre Seite zu kämpfen. Da jeder von ihnen bis zur Erschöpfung kämpfen musste, gab es keine Chance die Organisationen aufzuhalten.

Die Familie der Keiga (Starkzähne): Eine Organisation von Tiergeistern, deren Spezialität ihre starke Zähne, robuste Körper und schnelle Beine sind. Die Familie der Kiketsu (Oni-Meiser): Eine Organisation von Tiergeistern, die am besten im Hinterhalt agieren und Überraschungsangriffe aus der Erde, dem Wasser oder im Dunkeln planen. Die Allianz der Gouyoku (Raffgier): Eine Organisation von Tiergeistern, die den besten Überblick auf das Geschehen aus der Luft haben und Stärke in der Vielzahl haben. Und schließlich eine völlig unbekannte Organisation von Tiergeistern, die berüchtigt sind für den Einsatz von Fallen, Gift, Parasiten und noch viele andere hinterlistige und feige Tricks...

Diesen Mega-Organisationen müssen sich jedes kleinste Stückchen im Kuchen des Bestienreiches erkämpfen.

Währenddessen gab es eine Sorte von Geistern, die jeder dieser Biester-Gruppierungen vollständig versklavt war. Kreaturen mit schwachen Kräften, aber geschickten Händen, die Spezies der Homo Sapiens: In anderen Worten, Menschengeister.

Damit ihre Allzweck-Sklaven nicht aussterben würden, erbauten die dominierenden Biester-Organisationen für die Menschen eine Schutzeinrichtung. Dieses Asyl bekam den Namen, "Der Primaten-Garten". Immer, als sie sich den Garten begutachteten, der voll mit hilflosen und wehrlosen Menschen war, vergaßen die Organisationen ihren Streit. So wurde aus dem Primaten-Garten eine friedliche Freizeiteinrichtung für alle Wesen im Reich der Bestien.

Dennoch war dies auch ein großer Fehler gewesen. Die Menschengeister waren auf sich allein gestellt zwar machtlos, doch sie alle auf einen Haufen zusammenzupferchen, führte zu der Geburtsstunde einer katastrophal vernichtenden Organisation.


Die menschlichen Geister verfluchten ihr machtloses Dasein und beteten zu Gott. Und Gott antwortete mit Statuen, welchen die Menschen Glauben schenken sollten.

Die Macht des Glaubens war revolutionär. Mit ihrer neu gefundenen Gläubigkeit brauchten die Menschen vor den Tiergeistern keine Angst mehr zu haben. Im Reich der Bestien, wo ursprünglich jeder nur aus selbstsüchtigen Gründen handelte, war nun ein Handeln aus altruistischem Geist möglich geworden, der gewaltige Wellen schlagen konnte.

Dennoch, es waren ja nicht die Menschen, die die Macht besaßen, sondern die Statuen. Eigentlich wollten die Menschen sich zu der Göttlichkeit hinter den Statuen bekehren, doch irgendwann kam es dazu, dass sie die Statuen selbst anbeteten. Der Lauf der Dinge führte also ganz von selbst dazu, dass die Menschen von ihren eigenen Götzenbildern regiert wurden. Der Primaten-Garten lag in der Herrschaft der Götzenbilder, und die Menschen stürzten auf ein Neues zum tiefsten Grund der sozialen Schicht.

In der Hand der Idole verwandelte sich der Garten in die schlimmste und chaotischste Organisation von allen.

Mehr Idole flogen aus dem Primaten-Garten und begannen ihre Herrschaft über das ganze Reich der Bestien. Da sie weder Fleisch, Seele oder Willen besaßen, waren die Bestien komplett machtlos gegen die Statuen. Sollte dies so weiter gehen, hätte sich das Reich der Bestien in der Hand der Idole in eine leblose Wüste verwandelt.


Dennoch, die Bestien wollten nicht untätig herumsitzen und auf ihre baldige Übernahme warten. Die Kiketsu-Familie, die sich am besten mit Überraschungsangriffen auskannte, entwickelte einen Plan, um die hoffnungslose Situation umzudrehen und die Idole zu besiegen. Dieser Plan lautete: "Bringt einen Menschen von der Erde dazu, den Primaten-Garten mit seinen eigenen Händen zu zerstören." Da Tiere selbst nicht fähig sind, Religionen zu erstellen, entschlossen sie sich, einen Menschen zu involvieren, dessen Pietät sich vom Götzendienst im Primaten-Garten unterschied, und die beiden in einen religiösen Krieg zu verwickeln. Ein gewagter Plan.


Zwischen dem Reich der Bestien und der Erde hin und her zu reisen, war nicht einfach. Allerdings ist das Reich der Bestien gleich mit der Hölle benachbart und nur ein Katzensprung voneinander entfernt.

Da die Hölle selbst gerade in einem chaotischen Machtkampf verwickelt war, konnte man sie als einfachen Umweg zur Menschenwelt nutzen. Die Tiergeister nahmen also die Hölle als Umweg zur Erde, unter dem Vorwand, sie überfallen zu wollen (aber eine erfolgreiche Übernahme der Erde wäre natürlich auch nicht übel gewesen).


Yachie ist das Oberhaupt der Kiketsu-Familie, eine der vier großen Fraktionen im Reich der Bestien. Sie war es, die einen Tiergeist zur Erde schickte, um einen passenden Menschen für ihre Zwecke zu finden.

Sie benimmt sich allen Leuten gegenüber höflich und freundlich, doch sie behandelt fast alle von ihnen herablassend.


Stage 5: Mayumi Joutouguu[Bearbeiten]

Mayumi Joutouguu[Bearbeiten]

Mayumi Joutouguu
埴輪兵長
Haniwa Speerkorporal

杖刀偶 磨弓(じょうとうぐう まゆみ)
Mayumi Joutouguu

Omake-Profil
埴輪兵長

杖刀偶 磨弓(じょうとうぐう まゆみ)

種族:埴輪

能力:忠誠心がそのまま強さになる程度の能力

袿姫が作った埴輪兵団の長。 剣術、弓術、騎馬術全てに長けていて、技術は古くさいものの、 単純な戦闘能力は極めて高い。

壊されてもすぐに修復し、病気知らずで、休息も要らないため、 動物霊、人間霊の仕事が、どんどんと効率の良い埴輪に置き換えられてしまうだろうと、予測されている。

また、肉体を持たない畜生界の者達には、偶像とは言え実体を持っている埴輪達に手も足も出なかった。 霊体の攻撃は、相手の霊体部分に対して影響を及ぼすものなので、がらんどうの偶像には殆ど効果が無かったのである。

普段は霊長園を守っていたが、すでに畜生界には敵無しの状態で兵隊も無用の長物と化していた。 そこに偶像を破壊できる生身の人間がやってきたのである。

Haniwa Speerkorporal

Mayumi Joutouguu

Spezies: Haniwa (Terrakottafigur)

Fähigkeit: Kann Loyalität in Starke umwandeln

Die Anführerin der von Keiki erschaffenen Haniwa-Armee. Eine meisterhafte Schwertkämpferin, Bogenschützin und Reiterin. Trotz ihrer antiquierten Kriegskünste, zeigt sie direkt auf dem Schlachtfeld gewaltige Fähigkeiten.

Da Haniwa nach dem Zusammenbrechen gleich repariert werden können, sie keine Krankheiten kennen und sich nie ausruhen müssen, hat man vorausgesehen, dass ihre effiziente Arbeitskraft irgendwann die von Menschengeistern und Tiergeistern vollständig ablösen wird.

Des Weiteren konnten die Körperlosen Wesen im Reich der Bestien wortwörtlich keinen Finger an die Haniwa-Soldaten mit ihren festen Körpern (sprich, Idolen) anlegen. Mentale Angriffe, die lediglich den Geist des Gegners beeinflussen, hatten bei diesen hohlen Idolen kaum die Spur einer Wirkung.

Normalerweise sind sie für den Schutz des Primaten-Gartens zuständig, doch da ihnen schon längst ihre Feinde ausgingen, haben sich die Soldaten in nutzlose Briefbeschwerer verwandelt. Und so kam der Tag, an dem ein lebendiger Mensch den Garten betrat, der fähig war, die Idole zerstören.


Stage 6: Keiki Haniyasushin[Bearbeiten]

Keiki Haniyasushin[Bearbeiten]

Keiki Haniyasushin
孤立無援が誂えた造形神
Einsame und alleingelassene Bildhauer-Göttin

埴安神 袿姫(はにやすしん けいき)
Keiki Haniyasushin

Omake-Profil
孤立無援が誂えた造形神

埴安神 袿姫(はにやすしん けいき)

種族:神様

能力:偶像を作り出す程度の能力

霊長園の人間霊が、起死回生をかけて招喚した神様。 精巧な偶像を作り出すことが出来る。 彼女の作る偶像は、信仰心を集めたり、身代わりにしたり、一緒に遊んだり、部屋に飾ったり出来る優れものだ。

彼女は霊長園を支配し、動物霊から酷い扱いを受けていた人間霊を保護していた。 畜生界の動物霊達も、人間霊を尊重できるのなら共存しようと考えていた。

しかしまさか動物霊風情が、偶像を破壊しに地上から人間を連れてくる、という策に出るとは思っても見なかった。

人間霊の奪取作戦に、騙された人間が参加するとは、これまさに畜生の所業。

Einsame und alleingelassene Bildhauer-Göttin

Keiki Haniyasushin

Spezies: Göttin

Fähigkeit: Kann Idole erschaffen

Eine Göttin, die von den Menschengeistern im Primaten-Garten herbeigerufen wurde, um sie von der Vernichtung zu bewahren. Sie beherrscht die Fähigkeit, exquisite Statuen zu töpfern. Von ihr getöpferte Statuen sind hervorragende Hilfskräfte, die fähig sind, Glauben zu sammeln, als Stellvertreter zu handeln, mit Leuten zu spielen, Zimmer zu dekorieren, und so weiter...

Sie übernahm die Herrschaft vom Primaten-Garten, um die Menschengeister vor der grauenhaften Behandlung der Tiergeister zu beschützen. Mit ein wenig Respekt, glaubte Keiki, würden die Tiergeister vom Reich der Bestien lernen, mit den Menschengeistern zu koexistieren.

Doch sie hätte sich nie gedacht, dass die Tiergeister auf so einen dreisten Plan kämen, einen Menschen von der Erde herzuholen, der ihre Idole zerstören sollte.

Ausgerechnet einen Menschen hereinzulegen, um mit seiner Hilfe die Kontrolle über die Menschengeister zurückerobern, war wirklich eine bestialische Taktik.


Extra-Stage: Saki Kurokoma[Bearbeiten]

Saki Kurokoma[Bearbeiten]

Saki Kurokoma
勁牙組(けいがぐみ)組長
Oberboss der Keiga-Familie

驪駒 早鬼(くろこま さき)
Saki Kurokoma

Omake-Profil
勁牙組(けいがぐみ)組長

驪駒 早鬼(くろこま さき)

種族:驪駒(くろこま)

能力:比類無き脚力を持つ程度の能力


勁牙組の組長。 手も足も出せなかった霊長園の袿姫を倒した、という情報が畜生界を駆け巡るやいなや、最速で次の手に出た。 袿姫さえいなければ、畜生界の支配は時間の問題だと考え、それより先に人間界を視察して、可能ならば 支配してしまおうと考えた。

思い立ったらすぐに行動する。 部下の考えや手柄を尊重する、等、組織の上司としては人気がある方である(但し、仕事はブラック)

実力のある者が好きで、敵であろうとそれは変わらない。 吉弔とも袿姫とも相性が悪いが、その強さには敬意を払っている。

Oberboss der Keiga-Familie

Saki Kurokoma

Spezies: Kurokoma (Schwarzpferd)

Fähigkeit: Besitzt unvergleichliche Rennkräfte


Das Oberhaupt der Familie Keiga. Kurz, nachdem sich die Nachricht herumsprach, dass die unbesiegbare Keiki vom Primaten-Garten besiegt wurde, plante Saki so schnell sie konnte ihren nächsten Zug. Saki glaubte, solange Keiki aus dem Gefecht war, war es nur eine Frage der Zeit, bis das ganze Reich der Bestien ihr allein gehörte, und wollte sich in der Zwischenzeit das Menschenreich unter die Lupe nehmen, und falls irgendwie möglich, sich auch dessen Herrschaft sichern.

Wenn sie einmal eine Idee im Kopf hat, handelt sie auch sofort. Da sie großen Respekt vor den Meinungen und Leistungen ihrer Untergebenen hat, gilt sie auch als einer der beliebtesten Chefs in ihrer Organisation (auch wenn die Arbeit unglaublich korrupt ist).

Sie schätzt starke Leute sehr, egal ob Freund oder Feind. Auch wenn sie mit Kicchou und Keiki überhaupt nicht gut auskommt, zieht sie vor ihrer Stärke trotzdem den Hut.