• Willkommen im deutschen Touhou Wiki!
  • Falls du selbst mithelfen möchtest, dann kontaktiere uns auch bitte auf den Discord-Servern an der linken Seitenleiste!
  • Lest die Bearbeitungsrichtlinien!

Eternity Larva

Aus Touhou Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
エタニティラルバ ()
Eternity Larva

Eternity Larva

Eternity Larva in Hidden Star in Four Seasons
The Butterfly Fairy who Approaches God
Alternative Namen Etarnity Larva, Etanity Larva
Spezies Fee
Fähigkeiten Schuppenstreuung
Heimat Wald der Magie
Auftritte
Offizielle Spiele:
Musik

Eternity Larva (エタニティラルバ Etanitiraruba) ist eine Fee, die das Wachstum, die Wiedergeburt und die Metamorphose der Insekten verkörpert.

Allgemeine Informationen[Bearbeiten]

Eternity taucht als der 1. Stage Boss in Hidden Star in Four Seasons auf.

Fähigkeiten[Bearbeiten]

Schuppenstreuung

Ihre Fähigkeit verweist auf das Merkmal von den meisten Schmetterlingen. Diese sind am Körper und an den Flügeln mit Schuppen bedeckt. Die Flügel, der Kopf und Teile des Thorax (Brustabschnitt) und des Abdomen (Hinterleib) von Schmetterlingen und Motten sind mit keinen Schuppen bedeckt, welche außergewöhnliche Variationen von Farben und Mustern ermöglichen. Die meisten Schuppen sind lamellar oder klingen-artig.

Eternity benutzt ihre Schuppen als Projektile in Danmaku Muster.

Hintergrundinformationen[Bearbeiten]

Konzept[Bearbeiten]

Okina Mataras Spekulation deutet an, dass Eternity von der Gesichte des Tokoyo Gottes inspiriert sein könnte. Laut des Nihonshokis formte eine Dorfbewohner-Gruppe im 7. Jahrhundert Japans einen Kult, um ein Insekt als den Tokoyo Gott (常世神, Tokoyo no Kami) oder auch "den Gott der unvergänglichen Welt"[1] anzubeten. Üblicherweise glaubt man, dass das Insekt eigentlich eine Schwalbenschwanz-Raupe war, was Eternitys Basis als Schwalbenschwanz-Fee erklären könnte.

Name[Bearbeiten]

Ihr vollständiger Name ist Eternity Larva (エタニティラルバ). 'Eternity' (z. dt. Ewigkeit) könnte auf das Thema Metamorphose und Wiedergeburt verweisen, während 'Larva' (z. dt. Larve) die "kindliche" Lebensphase von holometabolen Insekten wie Motten und Schmetterlingen ist. Die romanisierte Schreibweise ihres Namens ist inkonsistent. In der Demo lautet ihr Name Etarnity Larva, aber in ihrem offiziellen Profil, heißt sie Etanity Larva. Beide Schreibweisen sind eher direkte Transliterationen von エタニティ (eternity).

Aussehen[Bearbeiten]

Eternity hat pfirsich-farbene Augen und kurze blaue Haare. Sie ist dem Japanischen Schwalbenschwanz nachempfunden. Sie besitzt ein Paar riesige, schwarz-gelbe Flügel mit blauen und violetten Tupfen und ein großes, zweizackiges, gelbes Osmaterium auf ihrem Kopf, das ein Abwehrorgan ist und auf allen Ritterfalter-Larven zu finden ist. Sie trägt ein schwarzes Hemd mit schwarzen und gelben Schwalbenschwanz-inspirierten Ärmeln und Kragen und einer Linie aus blauen Flecken unten an der linken Seite und ein großes grünes Blatt, das ihr Torso bedeckt, ähnlich eines Kokons. Zudem trägt sie ein hellgrünes Kleid mit zwei dünnen, unregelmäßigen, schwarzen Ringen und einem Ring aus weißes Tupfen am Rand. Eternity trägt eine Blattkrone auf ihrem Kopf. Sie trägt keine Schuhe.

Auftritt[Bearbeiten]

Hidden Star in Four Seasons

Während des Vorfalls in Hidden Star in Four Seasons spielt Eternity, wie alle anderen Feen auch, verrückt. Überwältigt mit Kraft, bekämpft sie den Spieler im Hochsommer, aber wird prompt besiegt.

In Cirnos Extra Stage Szenario wird offenbart, dass Cirno die Tür hinter Eternitys Rücken benutzt, um erneut Ushirodo-no-Kuni zu betreten und Okina Matara zu einem Rematch herauszufordern. Irgendwie führte dies dazu, dass Cirno die Kraft von Doyou, der Grenze zwischen den Jahreszeiten, nutzt, was letztlich zu Okinas Niederlage beiträgt. Da es die Tür von Eternity war, die zu diesem Ergebnis führte, spekuliert Okina, ob Eternity tatsächlich ein Tokoyo-Gott ist, einer von Okinas Feinden, und fragt sich, ob es ein Zufall war.

Beziehungen[Bearbeiten]

Cirno

Es wurde angedeutet, dass Eternity und Cirno sich schon vor den Ereignissen von Hidden Star in Fur Seasons kennen. In Hidden Star in Four Seasons bemerkt Eternity Cirnos gebräunte Haut, bevor sie anfangen um den Sommer zu kämpfen. Eternity taucht zudem in Cirnos Ending auf.

Spell Cards[Bearbeiten]

Trivia[Bearbeiten]

  • Als Okina Matara sich wundert ob Eternity in Wirklichkeit ein Tokoyo Gott ist, erklärt sie, dass der Tokoyo Gott eines ihrer Feinde ist. Dies ist darauf zurückzuführen, dass der Tokoyo Gott-Kult ein Ende gesetzt wurde, nachdem deren Anführer von einem Offizier names Hata no Kawakatsu.[1] gefangen genommen und exekutiert wurde. Später wurde Hata no Kawakatsu gelegentlich Matara-jin, wegen ihrer ähnlichen göttlichen Natur als Götter der darstellenden Künste, gleichgesetzt.
  • Eternity ist auf dem Demo-Cover Hidden Star in Four Seasons zu sehen.

Fandom[Bearbeiten]

Offizielle Profile[Bearbeiten]

Offizielle Ressourcen[Bearbeiten]

Referenzen[Bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 Nan-Yao Su; Tokoyo no Kami: A Caterpillar Worshipped by a Cargo Cult in Ancient Japan, amerikanischer Insektenkundler, Band 60, Ausgabe 3, 1. Juli 2014, Seiten 182–188, https://doi.org/10.1093/ae/60.3.182

Vorlage:Navbox HSiFS