Gold Rush

Aus Touhou Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieser Artikel ist unzulänglich geschrieben oder formatiert, und muss aktualisiert werden.

Mangelhafte Übersetzung in:


弾幕 (だんまく) アマノジャク ゴールドラッシュ
Danmaku Amanojaku Gold Rush
Gold Rush
Entwickler Team Shanghai Alice
Publisher Team Shanghai Alice
Erscheinungsdatum 16. November 2014 (Einmaliges Event) (Digital Game Expo 2014)
Genre Einzelspieler Puzzle Danmaku-Shooter
Plattformen Windows 7/8/Vista
Systemanforderungen Unbekannt
Für die inoffizielle Nachbildung, siehe Gold Rush (Remake).

Danmaku Amanojaku (Kugelhagel Amanojaku) Gold Rush (弾幕アマノジャク ゴールドラッシュ) ist ein unveröffentliches Ein-Stage-Danmaku-Minispiel[1] der Touhou-Reihe, mit Seija Kijin als Protagonistin und Reimu Hakurei als Antagonistin. Das Spiel wurde, in nur zwei Tagen[2], für den "Doujin Shooting Game Caravan"-Wettbewerb der Digital Game Expo 2014 entwickelt, wo es auch spielbar war. Es war nicht dazu bestimmt, außerhalb des Wettbewerbs verkauft oder gespielt zu werden[3][4]. Auf der Digital Game Expo 2017, war es wieder möglich Gold Rush zu spielen, zusammen mit allen anderen offiziellen Spielen. Aus den Umständen ist es möglich, dass Gold Rush niemals als richtiges Spiel veröffentlicht wird.

Gameplay

Der Spieler kontrolliert Seija Kijin. Sie hat zwei "Cheat" items verfügbar und sie funktionieren wie in Impossible Spell Card. Anders wie in "Impossible Spell Card" ist das Seija nicht schießen kann. Ihr Sekundär Item, das Substitute Jizo (身代わり地蔵), erlaubt es ihr fünf Mal zuschlagen und ihr Primäres Item ist das 10th "Regelbrechende" Item, das (wahre) Wunderhammer (Real) (打ち出の小槌(本物)) was ihr erlaubt Danmakus zu zerstören und Kettenreaktionen zu erschaffen, was dadurch auch die Danmakus betrifft die in der Nähe sind, zu Konan Münzen verwandelt. Es ähnelt irgendwie Cirnos "Perfect Freeze" in Fairy Wars. Das Miracle Mallet kann unendlich Mal eingesetzt werden (anders als die Items in "Impossible Spell Card"), hat aber eine kleine Wartezeit, nachdem es eingesetzt wurde.[5] Scores are displayed in the value of modern day yen; the way the score converts koban to yen is:[5]

Es wird als ein "Score Attack" Spiel beschrieben, wo Seijas Ziel ist die höchste Punktzahl zu erlangen indem Reimu Hakureis Danmaku in "Konan" Münzen umgewandelt werden, wobei es keine Continues gibt und es direkt zum Scorescreen wechselt. Das Spiel speichert automatisch alles nach Ablauf in den Replays, so das man es jeder Zeit anschauen kann.

(Your score) × 8932

Da ist nur eine Stage im Spiel. Der Titel dieser Stage lautet: 

  • Scene EX – Monetary Easing in Another Dimension (シーンEX 異次元の金融緩和)

Konzept

Photo of ZUN's booth featuring GR

Danmaku Amanojaku Gold Rush ist ZUNs erste nicht verpackte Spiel seit Uwabami Breakers. ZUN kündigte das Spiel am 14ten September 2014 als ein Minispiel für die Digital Game Expo 2014 für den Wettbewerb "Doujin Shooting Game Caravan" an wo man es ein paar mal Spielen durfte. Er hatte eigentlich nicht mal vor dieses Spiel zu erschaffen, wozu er auch nur Zwei Tage gebraucht hat das Spiel zu entwickeln[2]. Es benutzt die Engine aus "Impossible Spell Card", einen sehr leichten Schwierigkeitsgrad und ist sehr kurz, da es nur ein Score Attack ist. ZUN bestätigte das "du es innerhalb von 2 Minuten in einem einzigen Versuch es durchspielen kann," und es "nur gemacht wurde um es dort spielen zu können , wo es nix käufliches beinhaltet."[1] die Personen die es gespielt haben haben es beim ersten Lauf geschafft. Nachdem die Spieler die Runde beendet hatten, wurden ihre Punkte aufgenommen.

Auf dem Titelbildschirm steht unten der Titel "Special Game for Digital Game Expo Score Attack". Der Titelbildschirm enthält Münzen die Canadian Gold Maple Leaf Bullion Münzen ähneln. 

Einem fällt auf, als Seija sich mit Reimu am Hakurei-Schrein bekämpfen, das der Stage Hintergrund vom Moriya-Schrein aus Subterranean Animism mit verschiedenen Effekten erscheint. Es liegt wahrscheinlich daran, dass der Hakurei Shrine bis jetzt noch nicht als Hintergrund in einem Windows Spiel verwendet wurde und weil das Spiel nur zwei Tage hatte. Daher war es die einfachste Option, den schon fertigen Moriya Shrine zu verwenden.

Name

Es ist das zweite offizielle Spiel des Touhou Project, das kein Touhou (東方)-Kanji im Titel besitzt. Das erste Spiel was kein Kanji hatte war "Impossible Spell Card". Der Name des Spiels verrät auch das Ziel: Die Danmakus in Goldmünzen zu verwandelt und so viele davon einzusammeln wie es geht.

Characters

Seija Kijin

Seija Kijin
Spielbarer Charakter




Reimu Hakurei

Reimu Hakurei
Stage Boss




Story

Nach Impossible Spell Card, gelingt es Seija irgendwie an den Wunderhammer zu gelangen. Bevor seine Kraft erschöpft ist, setzt sie alles daran den Hakurrei-Schrein auszurauben. ZUN wurde von Fans wegen dem eigenartigen Szenarion gefragt und er begründete es damit, dass das Spiel in einem kurzen Zeitraum entwickelt und somit keine Rücksicht auf das Setting genommen wurde. [6]


Musik

Es sind zwei Songs in dem Spiel, der "Impossible Spell Card" Titel Screen Theme, "Raise the Signal Fire of Cheating" und Shinmyoumaru Sukunas Stage 6 Boss Theme aus "Double Dealing Character", "Inchlings of the Shining Needle ~ Little Princess". Es sind beides Arrangements von ZUN.[7]

Fandom

Referenzen

Externe Links

Offiziell

Inoffiziell