Higan

Aus Touhou Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
彼岸 (ひがん)
Higan
Higan
Bewohner
Kommt vor in:
Offizielle Spiele
  • Phantasmagoria of Flower View (Schauplatz)
  • Wily Beast and Weakest Creature (Schauplatz in Stage 3)
  • Printmedien
  • Perfect Memento in Strict Sense (Artikel)
  • Visionary Fairies in Shrine (Kapitel 5)
  • Higan (彼岸 Higan) ist das Land jenseits des Sanzu-Fluss. Hier warten die Seelen Verstorbener darauf, dass ein Richter – ein Yama – über ihr Schicksal entscheidet und sie in den Himmel, die Hölle, die Niederwelt oder durch Reinkarnation zurück in die Welt der Lebenden schickt. Higan ist einer der regelmäßig in Touhou gezeigten Orte, die nicht in Gensoukyou liegen,[1] da der Sanzu-Fluss die Grenze Gensoukyous darstellt.

    Allgemeines[Bearbeiten]

    Der Name bedeutet wörtlich „anderes Ufer“, während mit Shigan (此岸) („dieses Ufer“) das Ufer in der Welt der Lebenden bezeichnet wird. Higan und Shigan lassen sich also auch als „Jenseits“ und „Diesseits“ bezeichnen. Die Begriffe stellen Konzepte aus dem Buddhismus dar.

    Higan ist ein reines Land, in dem es weder Wetter noch Tages- oder Jahreszeiten gibt. Es ist schlichtweg eine weite Blumenwiese, die durchgehend eine angenehme Wärme hat. Die dort wartenden Geister trinken, essen und schlafen nicht. Diese Wartezeit macht ihnen bewusst, dass sie tot sind.[1]

    Es ist unmöglich, Higan als lebender Mensch zu erreichen, da man im Sanzu-Fluss nicht schwimmen kann und Boote versinken. Sollte man es trotzdem über den Fluss schaffen, ist dies ohnehin mit Sterben gleichzusetzen, und man kann bis zu seiner Reinkarnation nicht mehr zurückkehren.[1] Dennoch bietet Komachi Onozuka gegen Entgelt eine Überfahrt für Lebende an, auch wenn nicht klar ist, ob ihr das erlaubt ist. Außerdem geraten die Protagonisten sowohl in Phantasmagoria of Flower View als auch in Wily Beast and Weakest Creature nach Higan, ohne zu sterben.

    Eiki Shiki, Yamaxanadu arbeitet als Yama in Higan und Komachi Onozuka bringt als Shinigami Geister über den Fluss. Kutaka Niwatari ist eine Wache, die den Eintritt in Welten wie die Hölle kontrolliert, und arbeitet ebenfalls in Higan, lebt jedoch auf dem Youkaiberg.

    Trivia[Bearbeiten]

    Gallery[Bearbeiten]

    Referenzen[Bearbeiten]

    1. 1,0 1,1 1,2 1,3 Perfect Memento in Strict Sense, Artikel über Higan