• Willkommen im deutschen Touhou Wiki!
  • Falls du selbst mithelfen möchtest, dann kontaktiere uns auch bitte auf den Discord-Servern an der linken Seitenleiste!
  • Lest die Richtlinien!

Mike Goutokuji

Aus Touhou Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
豪徳寺 (ごうとくじ)  ミケ (みけ)
Mike Goutokuji
goːtokɯdʑi mʲike
Mike Goutokuji
Glücksbringer für das florierende Geschäft
Mehr Charaktertitel
Spezies Maneki-neko
Fähigkeiten Kann Geld bringen oder Kunden anlocken
Heimat Youkaiberg
Auftritte
Offizielle Spiele:
Musik 大吉キトゥン (Unconnected Marketeers)
„Ich hab hier 'n paar richtig schöne Karten auf Lager. Ich könnt’ sie dir verkaufen.“
Mike Goutokuji (Unconnected Marketeers, gegen Reimu Hakurei)

Mike Goutokuji (豪徳寺 ミケ Goutokuji Mike) ist eine Maneki-neko, auch bekannt als „Winkekatze“.

Allgemeines[Bearbeiten]

Mikes erster Auftritt ist als Midboss und anschließender Boss von Stage 1 in Unconnected Marketeers.

Persönlichkeit[Bearbeiten]

Mike ist eine eifrige Verkäuferin. Sie versucht direkt, Reimu Hakurei bei ihrer ersten Begegnung Karten zu verkaufen, was ihr trotz einer Niederlage gegen Reimu auch gelingt. Trotz ihrer Vergangenheit, in der sie von ihren Artgenossen aufgrund ihrer Herkunft verstoßen wurde, scheint sie eine fröhliche Person zu sein, die optimistisch ihren eigenen Weg einschlägt.

Fähigkeiten[Bearbeiten]

Sie kann Kunden und Wohlstand anlocken. Als unvollständige Maneki-neko kann sie jedoch nur eins der beiden anlocken und vertreibt dabei das jeweils andere.

Vergangenheit[Bearbeiten]

Als Maneki-neko kann Mike durch das Winken mit der linken Hand Kunden herbeirufen, mit der rechten Hand hingegen Glück und Wohlstand bringen. Im Gegensatz zu normalen Maneki-neko, welche auf der Japanischen Stummelschwanzkatze basieren, ist Mike eine Katze mit Schildplatt-Muster, weswegen sie unbeliebt war und als Fälschung verschrien wurde. Aus diesem Grund sind ihre Kräfte nicht richtig entfaltet, weswegen sie durch das Anlocken des einen das andere vertreibt, als Maneki-neko ungern gesehen wurde und man sie loswurde. Mike stört das nicht, da sie so ein selbstständiges Leben führen kann.

Konzept[Bearbeiten]

Name[Bearbeiten]

Ihr Vorname, Mike (ミケ), stammt vom Wort Mike-neko (三毛猫), der japanischen Bezeichnung für Katzen mit Schildplatt-Muster (besonders in der Form der Calico-Katzen bekannt). Mike (ミケ) kann auch direkt als Bezeichnung für das Muster bzw. Katzen mit diesem verwendet werden. Er wird entgegen der Annahme mancher nicht wie der englische Name „Mike“ ausgesprochen, sondern genauso, wie er geschrieben wird („Mih-keh“).

Goutokuji (豪徳寺) ist auch der Name des Gōtoku-ji, eines Tempels im Südwesten von Tōkyō. Aufgrund einer Legende wurde hier ein japanischer Fürst durch eine Katze namens Tama gerettet, indem sie ihn durch Winken von einem Ort weglockte, in den unmittelbar danach ein Blitz einschlug, weswegen bis heute dort Katzen verehrt werden. Dieser Ort gilt als Ursprung der Winkekatze.

Aussehen[Bearbeiten]

Mike hat dreifarbige Haare in weiß, braun und orange. Si hat einen Schwanz mit blassen crémefarbenen und graubraunen Flecken sowie weiße Ohren mit einer orangenen Innenseite. Sie trägt eine kurzes kurzärmerliges Hemd, das einen Teil ihres Bauchs zeigt, sowie kurze Hosen. Beide haben dasselbe Muster aus braunen und orangenen Flecken. Zudem trägt sie ein Halsband sowie Bänder um ihre Handgelenke, alle mit jeweils einem goldenen Glöckchen dran. Mike trägt keine Schuhe. Sie hält eine goldene Platte in der Hand, die eine überdimensionierte Koban-Münze, eine Währung der Edo-Zeit, darstellt.

Ihre Darstellung spricht die typischen Merkmale einer Winkekatze an, besonders die Farben, die Haltung und die Koban-Münze. Allerdings weicht sie auch davon ab, da sie einen langen Schwanz hat. Typische Winkekatzen basieren auf der Japanischen Stummelschwanzkatze, die, wie der Name bereits erkennen lässt, einen Stummelschwanz hat.

Auftritte[Bearbeiten]

Spiele[Bearbeiten]

Unconnected Marketeers

Mike taucht in der ersten Stage auf und wird angegriffen, bevor sie der Protagonistin Karten verkauft.

Galerie[Bearbeiten]

Spellcards[Bearbeiten]

Trivia[Bearbeiten]

  • Mike schießt Kugeln in Regenbogenfarben.
  • Nach manchen Ansichten winken weibliche Maneki-neko mit der linken und männliche Maneki-neko mit der rechten Hand. Aus diesem Grund gab es Gerüchte, dass Mike ein Junge sein könnte.

Fandom[Bearbeiten]

Unconnected Marketeers/Fandom

Offizielle Profile[Bearbeiten]

Referenzen[Bearbeiten]