Myouren-Tempelfriedhof

Aus Touhou Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
命蓮寺墓地 (みょうれんじぼち)
Myouren-Tempelfriedhof
mjo̞ːɺ̠ẽ̞nd͡ʑiβo̞t͡ɕi
Th13MyourenTempleCemetery.jpg
Myouren-Tempelfriedhof in Ten Desires
Lage Neben dem Myouren-Tempel, über dem Großen Mausoleum der Traumhalle
Bewohner
Kommt vor in:
Offizielle Spiele
  • Ten Desires (Stage 3)
  • Impossible Spell Card (Tag 4)
  • „Also, ich bezweife, dass gerade irgendeine mühsame Gestalt wiedergeboren wird. Und auch auf dem Friedhof hinter dem Tempel ist sicher nichts Verdächtiges aufzufinden.“
    Yuyuko Saigyouji (Ten Desires)

    Der Myouren-Tempelfriedhof (命蓮寺墓地, Myourenji bochi) ist ein Friedhof neben dem Myouren-Tempel. Hier findet sich der Eingang ins Große Mausoleum der Traumhalle.

    Überblick[Bearbeiten]

    Da der der Myouren-Tempelfriedhof erst nach Undefined Fantastic Object an diesem Ort errichtet beziehungsweise gelandet wurde, aber der Friedhof mit unzähligen Gräbern gefüllt ist, ist anzunehmen, dass er bereits vorher existierte und vom Tempel annektiert wurde. Er scheint ein gewöhnlicher japanischer Friedhof zu sein mit hohen Grabsteinen mit quadratischem Grundriss, Kerzen und Weihrauch. Zwischen den Gräbern stehen Kirschbäume.

    In Ten Desires wird der Friedhof bei Nacht gezeigt, während in Impossible Spell Card ein bedrohliches rotes Licht über ihn scheint. Kogasa Tatara treibt sich hier herum, da sie auf einem Friedhof leichter Menschen erschrecken kann.[1] Beide Male, bei denen der Ort gezeigt wurde, war hier auch Yoshika Miyako anzutreffen, es kann also angenommen werden, dass sie sich hier häufiger aufhält oder dort lebt. Ursprünglich war sie durch ihre Herrin, Seiga Kaku, hier während Toyosatomimi no Mikos Wiederbelebung als Wache aufgestellt worden.

    Geschichte[Bearbeiten]

    Der Friedhof in Impossible Spell Card
    Ten Desires

    Die Protagonistin folgt der Spur von göttlichen Geistern bis zum Friedhof, wo sie sich zu versammeln scheinen. Sie begegnet Kogasa Tatara, welche sie darum bittet, einen neu angekommenen Youkai zu beseitigen, gegen den sie nicht ankommt. Kogasa wird durch die Protagonistin besiegt, welche weiterzieht, dem besagten Youkai, Yoshika Miyako, begegnet, und nach ihrem Sieg ins Mausoleum herabsteigt.

    Impossible Spell Card

    Am vierten Tag findet sich Seija Kijin auf ihrer Flucht vor den Bewohner Gensoukyous, die sie fangen wollen, auf dem Friedhof wieder und kämpft dort gegen Yuyuko Saigyouji, Seiga Kaku und Yoshika Miyako.

    Referenzen[Bearbeiten]