• Willkommen im deutschen Touhou Wiki!
  • Falls du selbst mithelfen möchtest, dann kontaktiere uns auch bitte auf den Discord-Servern an der linken Seitenleiste!
  • Lest die Richtlinien!

Printmedien

Aus Touhou Wiki
(Weitergeleitet von Offizielle Literatur)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dieser Artikel gibt einen Überblick über die diverse Literatur, die zu Touhou erschienen ist.

Es sei angemerkt, dass auf dieser Seite der englische Nebentitel (oder, wo etabliert, der deutsche Haupttitel) verwendet wird. Die Originalnamen auf Japanisch finden sich auf den jeweiligen Seiten. Laufende Übersetzungen der meisten Werke finden sich bei den Reality Dreamers.

Mangas & Geschichten[Bearbeiten]

Es gibt einige Mangas und Bücher, welche die Hintergründe zu den Spielen, aber oft auch ganz eigene Geschichten erzählen. Der erste Manga, die Touhou-Sangetsusei-Reihe aus Eastern and Little Nature Deity, Strange and Bright Nature Deity, Oriental Sacred Place und Visionary Fairies in Shrine, zeigt die Abenteuer der Dreilichterfeen, Touhou Bougetsushou, welches aus dem Manga Silent Sinner in Blue, dem Buch Cage in Lunatic Runagate und dem 4-koma-Manga INABA vom Mond und Inaba der Erde besteht, beschreibt einen von den Spielen unabhängigen Vorfall rund um den Mond und Eientei, Wild and Horned Hermit folgt der mysteriösen Einsiedlerin Kasen Ibaraki und ihren Besuchen beim Hakurei-Schrein, und Forbidden Scrollery handelt von der verfluchte Bücher sammelnden Kosuzu Motoori. Die beiden aktuell laufenden Geschichten heißen Lotus Eaters, welche die undurchschaubare Tavernenkellnerin Miyoi Okunoda zeigt, und Mogel-Detektiv Satori, in der Satori Komeiji mit ihrer Assistentin Rin Kaenbyou Kriminalfälle löst.

Alle dieser Geschichten sind in sehr unterschiedlichen Stilen geschrieben.

Hintergrundmaterial[Bearbeiten]

Diese Werke erzählen im Allgemeinen keine zusammenhängenden längeren Geschichten, sondern geben Einblicke in die Charaktere, die Spellcards und zahlreiche Phänomene und Orte in Gensoukyou. Curiosities of Lotus Asia ist eine Sammlung von Geschichten aus Rinnosuke Morichikas Alltag in seinem Krämerladen, Bohemian Archive in Japanese Red besteht aus Zeitungsartikel von Aya Shameimaru über eine Vielzahl von Figuren, Perfect Memento in Strict Sense ist ein durch Hieda no Akyuu geschriebenes Lexikon über diverse Youkai, The Grimoire of Marisa und The Grimoire of Usami katalogisieren und beschreiben Spellcards, Symposium of Post-mysticism behandelt sowohl weitere Charaktere als auch eine Diskussion zwischen religiösen Anführern Gensoukyous und Alternative Facts in Eastern Utopia ist der Versuch Aya Shameimarus, eine reißerische Boulevardzeitung zu schreiben. Seasonal Dream Vision ist eine nur eingeschränkt offizielle Sammlung von Geschichten anderer Autoren, mit einer einzelnen von ZUN.

Magazine & Interviews[Bearbeiten]

Es gibt zwei von ZUN unterstützte offizielle Magazine zu Touhou, welche Zusatzmaterial und Interviews von ZUN sowie Reviews und inoffizielle Fanworks enthalten.

Musik-CDs[Bearbeiten]

ZUNs Musikalben enthalten neben den CDs immer eine Reihe von Kurzgeschichten, die meistens mit den Liedern zusammenhängen und in großen Teilen von den Abenteuern von Maribel Hearn und Renko Usami handeln. Unter den offiziellen Touhou-Werken gehören diese Kurzgeschichte zu den düstersten.