Scarlet Weather Rhapsody

Aus Touhou Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
東方緋想天 (とうほうひそうてん)
Scarlet Weather Rhapsody
Schwärmerei des scharlachroten Wetters
Scarlet Weather Rhapsody
Entwickler Team Shanghai Alice /
Twilight Frontier
Publisher Team Shanghai Alice /
Twilight Frontier
Erscheinungsdatum Alpha-Demo: 17. August 2007
Beta-Demo: 29. April 2008
Voll: 25. Mai 2008
Gameplay Story, Arcade, PvP/PvE-Duell
Plattformen Windows 2000/XP
Systemanforderungen
  • Pentium 1GHz
  • 999MiB auf HDD
  • Direct3D
  • DirectX 9.0c
  • 128MB VRAM
  • DirectSound
  • 1GB RAM


Touhou Hisouten ~ Scarlet Weather Rhapsody (Blutroter Osthimmel der Unerkenntnis) (東方緋想天 ~ Scarlet Weather Rhapsody) ist das 10,5. Spiel der Touhou-Reihe von Team Shanghai Alices einzigem Mitglied ZUN und das Zweite welches in Zusammenarbeit mit Twilight Frontier entstand. Es heißt "10,5" da es zeitlich zwischen Mountain of Faith (TH10) und Subterrean Animism (TH11) stattfindet und auch zwischen beiden entwickelt wurde.

Spielverlauf

Wie Immaterial and Missing Power ist Scarlet Weather Rhapsody ein 2D-Beat 'em Up und kein klassischer Danmaku Shooter. Zusätzlich besitzt es ein Wettersystem, das den Kampfverlauf beeinflusst, etwa indem einige Angriffstypen verstärkt und andere geschwächt werden oder der Spieler mit der Oberhand Leben regeneriert. Weiterhin setzen die Gegner im Storymodus starke Spellcards ein, die überwunden werden müssen, und der Schwierigkeitsgrad steigt von Kampf zu Kampf. Neben der Story gibt es erneut die Möglichkeit im Arcademodus gegen zufällige Computergegner oder im Duellmodus gegen ausgewählte Computergegner beziehungsweise per LAN/Internet gegen andere Menschen zu kämpfen. Auch in diesem Spiel gibt es keine öffentlichen Spieleserver, sodass der Gegner die eigene IP kennen muss. Als Schwierigkeitsgrade für computergesteuerte Gegner stehen Easy, Normal, Hard und Lunatic zur Verfügung. Ein weiteres neues Feature ist das Zusammenstellen von Decks aus bis zu 20 Karten, die teilweise Moves an sich auslösen (Spellcards), teilweise aber auch neue und verstärkte Komboattacken ermöglichen (Skillcards). Diese Karten werden im Spielverlauf zufällig freigeschaltet.

Story

Im Sommer, ein Dreivierteljahr nachdem der Moriya Shrine erschien, geschehen erneut seltsame Dinge in Gensokyo. Endloser Regen und Hagel gehen über dem Forest of Magic nieder, Hakugyokurou liegt unter einer dicken Schneedecke und der Hakurei Shrine wird von einem plötzlichen Erdbeben vollkommen zerstört. Der Spieler macht sich auf, den Schuldigen für diese absurden Wetterverhältnisse zu suchen. In der Regel stellt sich dieser als Tenshi Hinanawa heraus, eine Himmelsbewohnerin, der dieses Leben zu langweilig ist und die lieber wie die Youkai Schabernack treiben würde, was sie dann auch tut. Sie verwendet ihr Schwert von Hisou um den Charakter der Einwohner in Gensokyo zu sammeln, was zu entsprechenden Wetterveränderungen im Umkreis führt. Als niemand kommt um gegen sie zu kämpfen zerstört Tenshi den Hakurei Shrine, um die Aufmerksamkeit auf sich zu lenken. Allerdings erreichen nicht alle Charaktere Tenshi.

Konzept

Scarlet Weather Rhapsody ist aus einer Zusammenarbeit zwischen ZUN und Twilight Frontier entstanden, wobei sich ZUN erneut vorwiegend um die Spellcards, das Charakterdesign von Tenshi Hinanawa und einige Musikstücke gekümmert und Twilight Frontier recht große Freiheiten beim Rest gelassen hat. Der Name Scarlet Weather Rhapsody spielt auf die Ereignisse an die die sorglose Tenshi heraufbeschwört, da sich der gesammelte Charakter der Gensokyaner in einer scharlachroten Wolke verdichtet und das Wetter manipuliert

Musik

Der Soundtrack von Scarlet Weather Rhapsody umfasst 31 Stücke die hauptsächlich von U2 stammen, nur die Themes von Tenshi Hinanawi und Iku Nagae stammen von ZUN. Die Themes sind Arranges von früheren Stücken der jeweiligen Charaktere.

Presse

Die erste Demo wurde auf der Comiket 72 am 17. August 2007 veröffentlicht, eine weitere und vollständigere am 29. April 2008 online gestellt. Das vollständige Spiel wurde auf der Reitaisai 5 am 25. Mai 2008 verkauft. Der endgültige Patch ist 1.06a.

Externe Links