• Willkommen im deutschen Touhou Wiki!
  • Falls du selbst mithelfen möchtest, dann kontaktiere uns auch bitte auf den Discord-Servern an der linken Seitenleiste!
  • Lest die Richtlinien!

Shoot the Bullet

Aus Touhou Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst dem Touhou-Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.
◄ Phantasmagoria of Flower View Shoot the Bullet Mountain of Faith ►
◄ Immaterial and Missing Power Spin-offs Scarlet Weather Rhapsody ►
東方文花帖 (とうほうぶんかちょう)
Shoot the Bullet
Östliches Kulturalbum
Th095cover.jpg
Entwickler Team Shanghai Alice
Publisher Team Shanghai Alice
Veröffentlichung 30. Dezember 2005 (C69)
Genre Danmaku
Spielmodi Einzelspieler Story
Plattform Windows 2000/XP
Systemanforderungen
  • Pentium 800MHz
  • 140MB hard disk
  • Direct3D
  • DirectX 8
  • 16MB VRAM
  • DirectSound
  • 128MB RAM

Touhou Bunkachou (Östliches Kulturalbum)  ~ Shoot the Bullet ( 東方文花帖 ~ Shoot the Bullet ) ist der elfte Ableger der Touhou-Spielereihe und das zweite offizielle Spin-Off. Es hat im üblichen Benennungsschema die Nummer 9.5. Von der Spielmechanik her ist es das erste Spin-Off, welches sich stark an die Hauptteile der Spielereihe anlehnt.

Hierbei steuert der Spieler die Tengu-Reporterin Aya Shameimaru. Ziel des Spiels ist es, Fotos von den Gegnern und ihren Angriffen zu schießen. Wie in den Hauptspielen muss man auch, während man die Fotos schießt, dem Danmaku des Gegners ausweichen.

Gameplay[Bearbeiten]

Shoot the Bullet funktioniert wie die Spiele der Hauptreihe, allerdings ist es nicht das Ziel, dem Boss Schaden zuzufügen. Stattdessen muss man mit Aya Shameimaru und ihrer Kamera Fotos vom Boss und dessen Danmaku machen. Um den Spielern zuhelfen, kann Ayas Kamera in ihrer Reichweite Geschosse zerstören, auch wenn der Boss nicht im Bild ist. Der Schuss der Kamara zählt erst, wenn der Boss auf dem Bild ist, und es gibt ein Punkte-Minimum für einen erfolgreichen Abschluss der Stage. Die vergebenen Punkte variieren nach der Anzahl der Geschosse im Foto. Die Bossgegner stammen aus den Spielen Embodiment of Scarlet Devil bis Phantasmagoria of Flower View.    

Konzept[Bearbeiten]

Das Konzept von Shoot the Bullet hat schon seit Embodiment of Scarlet Devil existiert. ZUN experimentierte damals schon mit der Idee, aber die Ergebnisse hatten ihn nicht zufrieden gestellt und so wurde das Konzept verworfen. Der Tengu Aya Shameimaru, der Fotos schießt, wurde in Phantasmagoria of Flower View vorgestellt. Parallel zu Shoot the Bullet entstand auch das Buch Bohemian Archive in Japanese Red, welches Interviews von Aya mit verschiedenen Touhou-Charakteren enthält. Shoot the Bullet sollte ein Minispiel auf der Bohemian Archive in Japanese Red CD werden, wurde jedoch dann zu Touhou 9.5.

Am 14. März 2010 wurde das Spiel mit Double Spoiler und demselben Konzept und neuen Charakteren aus den Spielen von Mountain of Faith bis Undefined Fantastic Object fortgesetzt. Zudem wurde noch ein weiterer spielbarer Charakter eingeführt, Hatate Himekaidou.

Story[Bearbeiten]

Die Protagonistin von Shoot the Bullet ist Aya Shameimaru, welche Fotos der verschiedenen Charaktere und ihres Danmaku macht. Dennoch wird niemals genau etabliert, wofür sie die Fotos macht. Es ist nur bekannt, dass sie nicht selbst schießt, weil sie ihre eigene Schüsse nicht auf dem Bild sehen will.

Musik[Bearbeiten]

Der Soundtrack von Shoot the Bullet beinhaltet sechs Titel: Ein Titelthema, welches das „Theme of Eastern Story“ aufgreift und weitere fünf Musikstücke. „Wind God Girl“ wurde später auch in Scarlet Weather Rhapsody für Aya verwendet. „Retrospective Kyoto“ und „Sleepless Night of the Eastern Contry“ sind jeweils auch in Retrospective 53 minutes beziehungsweise in Magical Astronomy vertreten.

Sprachpatch

Spiel patchen über das Programm THCRAP

Artikel dazu:

Standalone-Deutsch-Patch
Dies ist ein stationärer, portabler Patch, welcher die englische und deutsche Übersetzung enthält. Er basiert vollständig auf den oben genannten Automatic-Patches. Siehe hier für mehr Details.

Externe Links[Bearbeiten]