Visionary Fairies in Shrine

Aus Touhou Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
東方三月精
Visionary Fairies in Shrine
Die wichtigsten Charaktere in Band 3
Entwickler Team Shanghai Alice
Publisher CompAce /
Kadokawa Shoten
Veröffentlicht Januar 2017 bis September 2019
Genre Slice of Life
Autor ZUN
Illustrator Makoto Hirasaka
Kapitel 15
„Ihr fragt euch wahrscheinlich alle, warum ich euch so ringend sprechen wollte. Es gibt einen guten Grund dafür. Und zwar … Öhm … Jetzt hab ich’s vergessen.“
Cirnos Eröffnung der Feen-Notversammlung (Visionary Fairies in Shrine, Kapitel 14)

Touhou Sangetsusei (Die östlichen Dreilichterfeen) ~ Visionary Fairies in Shrine (東方三月精 ~ Visionary Fairies in Shrine) ist der vierte und letzte Manga in der Reihe Touhou Sangetsusei, mit den Vorgängern Eastern and Little Nature Deity, Strange and Bright Nature Deity und Oriental Sacred Place. Er wurde von ZUN geschrieben und von Makoto Hirasaka gezeichnet. Neben den bisherigen drei Hauptfiguren Sunny Milk, Luna Child und Star Sapphire, den Dreilichterfeen, erhält in diesem Band zusätzlich Clownpiece eine Hauptrolle.

Die ursprüngliche Veröffentlichung fand zwischen Januar 2017 und September 2019 im Magazin Comp Ace statt.

Visionary Fairies in Shrine gilt als Abschluss von Touhou Sangetsusei.

Deutsche Übersetzung[Bearbeiten]

Deutsche Übersetzung von Reality Dreamers.

Online lesen[Bearbeiten]

Volume 1: Online lesen (MangaDex)Online lesen (Manga-Tube)
Volume 2: Online lesen (MangaDex)Online lesen (Manga-Tube)
Volume 3: Online lesen (MangaDex)Online lesen (Manga-Tube)

Inhalt (Buch 1)[Bearbeiten]

Kapitel 1: Drei Feen kommen selten allein[Bearbeiten]

Die Dreilichterfeen spielen Reimu Hakurei ihre üblichen Streiche, bis sie erfahren, dass eine neue Fee aufgetaucht ist – Clownpiece.

Kapitel 2: Als sich die Hölle vom Fußboden erhob ...[Bearbeiten]

Clownpiece und die Dreilichterfeen tun sich zusammen, um auf einer Feier am Hakurei-Schrein für Aufregung zu sorgen.

Kapitel 3: Ein Mittsommer-Mittagstraum[Bearbeiten]

Mitten im Sommer wurde zum Entsetzen der drei Feen ihr Baum über Nacht von einem dichten Gestrüpp aus Schlingpflanzen umschlungen. Nachdem Clownpiece sie befreit hat, gehen die vier auf die Suche nach etwas Abkühlung.

Kapitel 4: Ernte im Herbst, Hölle im Herbst[Bearbeiten]

Zur Erntezeit sammeln die Feen verschiedenste Leckereien des Waldes und veranstalten ein Fest für sich und Clownpiece. Die Höllenfee erinnert sich daran, wie ihre Meisterin Hecatia Lapislazuli sie nach Gensoukyou geschickt hat, und erschafft eine kleine Hölle unter dem Hakurei-Schrein, um den Dreilichterfeen ihre Heimat zu zeigen.

Kapitel 5: Reimus Höllentour[Bearbeiten]

Reimu genießt die Anwesenheit der Höllenfee, da ihre Feuer den Hakurei-Schrein im Winter warm halten – bis der Schrein Feuer fängt. Wütend sucht sie Eiki Shiki auf, um sie um Rat zu fragen, wie mit Hecatia Lapislazulis Dienerin verfahren werden soll.

Inhalt (Buch 2)[Bearbeiten]

Kapitel 6: Die unscheinbare Hauptfigur stirbt immer zuerst[Bearbeiten]

Alle freuen sich auf die Kirschblütenschau, aber die Kirschen lassen auf sich warten. Die Feen beschließen, eine alte Geschichte nachzuspielen, um den Blüten nachzuhelfen.

Kapitel 7: Sterne, die Mittler zwischen Jahreszeiten und Wolken[Bearbeiten]

Die Feen veranstalten ein Tanabata, und über Umwege wird Reimu in ihre Pläne verwickelt.

Kapitel 8: Die Träger der Rückentüren[Bearbeiten]

Der Vier-Jahreszeiten-Vorfall verwirrt die Feen. Während sie versuchen, inmitten der Kirschblüten Sommerstimmung zu verbreiten, begegnen sie einer sonnenbraunen Cirno und der ihnen ganz fremden Fee Eternity Larva.

Kapitel 9: Das Glutheiße Feuerfest im Großen Schnee (Teil 1)[Bearbeiten]

Im Winter gehen die Feen im Wald auf die Suche nach Essen. Stattdessen finden sie eine überwinternde Eternity Larva in ihrem Versteck.

Kapitel 9.5: Das Glutheiße Feuerfest im Großen Schnee (Teil 2)[Bearbeiten]

Clownpiece legt ein riesiges Feuer im Hof des Hakurei-Schreins, um den Schnee zu schmelzen. Eternity Larva bekommt eine Idee, wie sie mit der magischen Fackel der Höllenfee ein bisschen Sommer in den Winter bringen kann.

Kapitel 10: Ein Vollmond, der zum Neumond leuchtet[Bearbeiten]

Zum Neumond wollen die Feen etwas Gruselstimmung verbreiten. Während ihr Plan nicht so aufgeht, wie sie erhofft hatten, erhält Clownpiece hohen Besuch und eine neue Aufgabe.

Inhalt (Buch 3)[Bearbeiten]

Kapitel 11: Der Wasserdrachte dreht durch (Teil 1)[Bearbeiten]

Da in der Genbu-Schlucht Hochwasser ist, beschließen die Kappa, eine Wildwasserfahrt anzubieten. Die Feen landen zu ihrem Unglück zur falschen Zeit am falschen Ort.

Kapitel 11.5: Der Wasserdrachte dreht durch (Teil 2)[Bearbeiten]

Die Wildwasserfahrt der Kappa wird für Kunden eröffnet. Die Dreilichterfeen, die zuletzt für Testfahrten missbraucht wurden, wollen Clownpiece eine Falle stellen, aber es kommt nicht, wie sie geplant hatten. Gleichzeitig wissen die Kappa nicht, was sie tun, wenn sie eine Höllenfee einladen.

Kapitel 12: Der sterbende Hochsommer[Bearbeiten]

Trotz Hochsommer lassen große Sonnenblumen, Zaubermelonen und Riesenkäfer auf sich warten. Gleichzeitig klagen die Kappa über einen leblosen Fluss. Während ihnen allmählich klar wird, dass die Natur dieses Jahr zu schwächeln scheint, tauchen überall mysteriöse Kristalle auf, und die Feen Gensoukyous scheinen reihenweise zu verschwinden.

Kapitel 13: Die Vorfall-Doppelhelix[Bearbeiten]

Auch Reimu Hakurei und Marisa Kirisame sind auf die verschwindenden Feen aufmerksam geworden und untersuchen die Kristalle. Schließlich werden sie von Hecatia Lapislazuli besucht, die ihnen die erschreckende Wahrheit zeigt – und ein gefährliches Angebot macht.

Kapitel 14: Die rebellische Höllenfee[Bearbeiten]

Die übrigen Feen tun sich zusammen und berufen einen großen Rat ein. Ihnen wird klar, dass eine große Aufgabe von ihnen abhängt, die die Zukunft Gensoukyous entscheiden könnte. Die Feen ziehen gegen einen übermächtigen Feind in den Kampf.

Kapitel 15: Der verflixte Feen-Vorfall[Bearbeiten]

Clownpiece schließt sich den Feen an, und es kommt zu einer finalen Konfrontation, die über Gensoukyou entscheidet – und über Clownpiece’ Zukunft.

Trivia[Bearbeiten]

  • Der dritte Band zeigt Teile des Nachspiels des Vorfalls in Hidden Star in Four Seasons, welche schließlich zu einem weiteren Vorfall führen.

Galerie[Bearbeiten]

References[Bearbeiten]