• Willkommen im deutschen Touhou Wiki!
  • Falls du selbst mithelfen möchtest, dann kontaktiere uns auch bitte auf den Discord-Servern an der linken Seitenleiste!
  • Lest die Richtlinien!

Wily Beast and Weakest Creature

Aus Touhou Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
◄ Violet Detector Wily Beast and Weakest Creature Touhou Gouyoku Ibun ►
東方鬼形獣 (とうほうきけいじゅう)
Wily Beast and Weakest Creature
Die Östliche Bestie in Oni-Gestalt
Wily Beast and Weakest Creature
Entwickler Team Shanghai Alice
Publisher Team Shanghai Alice
Veröffentlichung
Genre Danmaku
Spielmodi Einspieler-Storymodus
Plattform Windows 7/8/10
Systemanforderungen

Steam Version

  • Windows 7, 8, 10
  • Core 2 Duo CPU oder besser
  • 600MB Festplatte
  • 1024MB RAM (2048m empfohlen)
  • Directx 9.0c

Touhou Kikeijuu ~ (Die Östliche Bestie in Oni-Gestalt) Wily Beast and Weakest Creature (東方鬼形獣 ~ Wily Beast and Weakest Creature) ist der 17. Ableger der Touhou-Reihe. Das Spiel wurde am 17. April 2019, um 14:02, von ZUN auf seinem Blog angekündigt.[1] Eine Spielbare Demo erschien 5. Mai 2019 auf der Reitaisai 16, die Vollversion am 12. August 2019 auf der Comiket 96.

Gameplay[Bearbeiten]

Die spielbaren Charaktere sind Reimu Hakurei, Marisa Kirisame und Youmu Konpaku mit jeweils drei Schusstypen, hier Geister genannt. Der Spieler kann sich zwischen Wolf, Otter und Adler entscheiden. Alle drei haben einen Effekt auf die Form und Stärke der Schüsse bzw. Bomben, sowie jeweils einen einzigartigen Roaring-Modus.

Fünf Geister, ein Wolf, zwei Adler, ein Lebens-Stück-Fischgeist und ein Otter

Um den Roaring-Modus auszulösen, müssen, ähnlich den UFOs in Undefined Fantastic Object, mindestens fünf Tiergeister, die regelmäßig von Gegnern und Bossen fallen gelassen werden, aufgesammelt werden. Die Tiergeister der drei Schusstypen wechseln etwa alle drei Sekunden ihre Tierart in der oben genannten Reihenfolge, solange der Spieler nicht zu nahe ist. Wenn drei oder mehr der Geister von einer Tierart stammen, erhält der Spieler für die Dauer die einzigartige Fähigkeit des Tieres (den Berserker-Roaring-Modus), und je mehr Tiergeister einer Art beim Auslösen des Roaring-Modus aktiv sind, desto länger dauert der Modus. Der Effekt der Tiergeister in der Unterzahl, also zwei oder weniger, geht verloren. Ein Roaring-Modus des Tieres, das am Anfang gewählt wurde, dauert immer etwas länger.

Neben den drei Tieren gibt es auch Fischgeister, die nicht durchwechseln, ihren Effekt unabhängig von ihrer Zahl geben können und eine große Zahl Punkte- und Power-Items bzw. ein Lebens- oder Bomben-Stück geben, sobald der Roaring-Modus abläuft. Was die Fischgeister geben, lässt sich an ihren Zeichen erkennen.

Effekte der vor dem Spiel ausgewählten Tiergeister:

  • Wolf (Rot): Die fokussierten Schüsse (Shift gedrückt) werden verstärkt.
  • Otter (Grün): Die Bomben werden enorm verstärkt, sowohl der Schaden, als auch die Länge. Zudem enthält man am Anfang und nach jedem Tod vier statt drei Bomben.
  • Adler (Violett): Die unfokussierten Schüsse (Normaler Schuss) werden verstärkt.

Effekte von drei oder mehr im Spiel aufgenommenen Tiergeistern (Berserker-Roaring-Modus)

  • Wolf (Rot): Die fokussierten Schüsse werden deutlich verstärkt und sind unabhängig von der Schussart aktiv.
  • Otter (Grün): Die Otterbarriere wird aktiviert, drei Otter, die den Spieler schnell umkreisen und Kugeln in grüne Punktitems verwandeln, die den Punktwert erhöhen. Vorsicht: Schnelle Kugeln können durch die Lücken zwischen den Ottern hindurch und den Spieler treffen.
  • Adler (Violett): Der unfokussierten Schüsse werden deutlich verstärkt und sind unabhängig von der Schussart aktiv.

Tiergeister, die während des Roaring-Modus aufgenommen werden, gehen verloren. Fischgeister werden jedoch sofort ausgelöst.

Während Dialogen und zwischen den Stages wird der Roaring-Modus pausiert. Es ist nützlich, übrige Fischgeister während Dialogen aufzunehmen, da sie auch hier sofort ausgelöst werden, und da zu diesen Zeitpunkten alle Items automatisch aufgesammelt werden. Beim Wechsel der Stage werden alle restlichen Geister gelöscht, übriger Roaring-Modus bleibt.

Mit der Bombentaste (Standard: X) kann der Roaring-Modus durch eine Geister-Attacke frühzeitig beendet werden. Dies wird auch automatisch ausgelöst, wenn man im Modus getroffen wird, ohne Kosten für die Lebens- oder Bombenanzeige. Wird die Attacke jedoch nicht verwendet und der Roaring-Modus läuft bis zum Ende ab, erscheinen ein paar zusätzliche Tiergeister.

Es gibt noch weitere, seltene Tiergeister, die nur von einem Midboss fallen gelassen werden, falls dieser auf eine bestimmte Art besiegt wird. Im Menü können unter Spielerdaten in der Trophäenliste kryptische Hinweise zu der Methode gefunden werden.

Konzept[Bearbeiten]

Stilistisch ist Wily Beast and Weakest Creature aggressiver und etwas düsterer als die meisten anderen Touhou-Spiele. Ein Schauplatz ist die Hölle und die meisten neuen Charaktere haben tierische Merkmale.

Story[Bearbeiten]

„Die Tiergeister der Hölle planen, die Weltherrschaft zu übernehmen!“. Verbündet euch mit den freundlichen Tiergeistern, die euch diese Nachricht überbrachten, um diesen bösen Plan zu vereiteln!

Überall in Gensoukyou tauchen feindselige Tiergeister auf, die offenbar die Welt erobern wollen. Einer von ihnen begegnet entweder Reimu Hakurei, Marisa Kirisame oder Youmu Konpaku und gibt sich als Verräter der Invasoren aus. Die Protagonistin beschließt, die dubiose Hilfe anzunehmen und folgt mit dem Tiergeist an ihrer Seite der Spur in Richtung Hölle.

Musik[Bearbeiten]

Wily Beast and Weakest Creature hat 17 neue Lieder, 7 Boss-Themen, 7 Stage-Themen, ein Titel-Thema, ein Ending-Thema und ein Arrangement eines Stage-Themas für die Staff Roll. Viele der Lieder haben diesmal etwas Melancholisches, und die späteren enthalten E-Gitarren und haben zum Teil einen lose als „cyber“ beschriebenen Klang.

Sie können im Music Room des Spiels angehört werden, falls man sie bereits erreicht hat.

Presse[Bearbeiten]

ZUN hat das Spiel am 17.04.19 auf seinem Blog angekündigt. Er gab an, dass es etwas düsterer und aggressiver werden würde als gewöhnlich. Die Demo-CD wurde am 05.05.19 während der Retasai 16 herausgegeben. Die Vollversion erschien am 12.08.19 während der Comiket 96 als CD und am 10.09.19 auf Steam.

Laut ZUN sei Wily Beast and Weakest Creature vermutlich das einfachste Touhou-Spiel.

Gallerie[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]

Sprachpatch

Spiel patchen über das Programm THCRAP

Artikel dazu:

Referenzen[Bearbeiten]